Süderbrarup Brarup-Markt

Der Brarup-Markt, der am letzten Juli-Wochenende stattfindet, ist der größte ländliche Jahrmarkt in Schleswig-Holstein. Er wurde im Jahr 1593 erstmals erwähnt und konnte deshalb 1993 sein 400-jähriges Jubiläum feiern.

Der Brarup-Markt hat sich im Laufe der Jahrhunderte von einem bäuerlichen Markt zu einem Volksfest mit Schaustellern und Künstlern entwickelt. Heute handelt es sich um einen Jahrmarkt mit Fahrgeschäften und Buden, es gibt aber immer noch den traditionellen am vorletzten Markttag.